Etoro

Nicht überprüft

Nicht überprüft

Markeninformationen nicht verifiziert. Kein Kazan Geschäftskonto. Geschäftsseite

Nicht überprüft

Markeninformationen nicht verifiziert. Kein Kazan Geschäftskonto. Geschäftsseite

Durchschnittlich

Bewertungen (30)

alfredrb

Bewertet vor 3 Wochen

Unseriös Finger weg!

Das Handelsplattform etoro verhält sich seit einiger Zeit ziemlich unseriös... Ich habe oftmals erlebt, dass ich auf mein etoro Konto plötzlich nicht zugreifen konnte. Ohne mein Einverständnis bzw. Wille wurde meine Aktien oftmals auf Stop Loss gesetzt. So etwas kann ich nicht akzeptieren. Den etoro Kundenservice könnt ihr vergessen.. Da meldet sich niemand zurück.. Also Achtung!

Das Problem wurde über Kazan gelöst und die Bewertung wurde entfernt.

Danke Nachricht

None

Anmelden oder Registrieren einen Kommentar hinterlassen.

Anmelden oder Registrieren einen Kommentar hinterlassen.

Kazan.io
Sind Sie ein Geschäftsinhaber?

Um ein Business Konto zu eröffnen, klicken Sie auf Business Konto erstellen.

Kazan.io Business
Beliebteste Marken
 bewertungen

Bewertungen(81)

 bewertungen

Bewertungen(64)

 bewertungen

Bewertungen(45)

 bewertungen

Bewertungen(30)

 bewertungen

Bewertungen(24)

 bewertungen

Bewertungen(21)

 bewertungen

Bewertungen(18)

 bewertungen

Bewertungen(17)

 bewertungen

Bewertungen(17)

 bewertungen

Bewertungen(17)

Neueste Bewertungen
totales Versagen!!!!!

Ich rate jeden ab....Lasst die Finger davon! Das Geld senden mit Xe hat mehrer Tage gedauert! Die Versprechungen werden nicht gehalten. Zu dem ist das XE Support auch ziemlich frech!

Genial!

Ich habe schon mehrere Krypto-Börsen getestet und muss sagen, dass die Krypto-Börse Bitpanda einer der beste ist. Sowohl die Webseite als auch der Bitpanda App sind sehr gut strukturiert, so dass man sich schnell zurecht finden kann. Es gibt eine große Auswahl an Kryptowährungen, so dass keine Wünsche offen bleiben. Das Bitpanda Trading-Plattform wird sowohl von Profis als auch von Neulingen präferiert. Ich bin mit dem Bitpanda Service sehr zufrieden und kann es jedem wirklich empfehlen, hier zu Traden.

Mein Erfahrungen seit 2019

Seit 2019 habe ich eine eToro Konto und möchte gerne meine Erfahrungen mit Interessierten teilen. Eigentlich hatte ich am Anfang keine Probleme aber mit der Zeit lief bei mir alles Schief. Das Geld (meine BTC’s) welches ich auf meinem eToro-Wallet transferiert habe, kam erst nach 4 Tagen an, obwohl eToro die maximale Übertragungsdauer als 24 Stunden angab! 2 oder 3 Mal wurde mein Konto gesperrt und ich musste mich öfters mit dem eToro Kundenservice auseinandersetzen, was ich total nervig und stressvoll fand!

Seit 2015 zufrieden

Ich bin schon seit 2015 Kunde bei bitcoin.de und habe noch nie wirklich Probleme erlebt. Die bitcoin.de Handelsgebühren sind vollkommen moderat, wenn man diese mit anderen Krypto-Plattformen vergleicht. Ich musste mich öffters mit dem bitcoin.de Kundenservice in Verbindung setzen da mal ich und mal ein anderer bitcoin.de Nutzer falsch abgewickelt haben oder weil ich einige Fragen zum Traden hatte. Sie haben mir wirklich jedes mal geholfen und all meine Fragen sehr verständlich beantwortet. Wenn auch noch der KYC Prozess etwas nachgebessert wird, wäre es Top!

Hände weg von Bitvavo

Hallo! Ich habe im Januar 2021 bei Bitvavo ein Account eröffnet mit KYC und allen erforderlichen und gewünschten Angaben. Anschließend habe ich für einen nennenswerten Betrag - innerhalb der gesetzten Grenzen - BTC gekauft. Am nächsten Tag wollte ich meine BTC an meine Ledger Nano X -Wallet auszahlen. Nach allen erforderlichen und korrekten Angaben habe ich dann den Button für die Transaktion gedrückt und auf die Ausführung gewartet. Trotz Bestätigung mittels „Googels Authentikator 2-faktor Code“ erhielt ich nur die Anzeige bei Bitvavo: BTC-Transaction geblockt! Auf meine Mails, in denen ich um Aufhebeng der BTC-Blockade bat, erhielt ich die dümmsten und naivsten Fragen. z.B. Welchen Zweck soll die Transaktion haben, Was die Wallet für einen Namen hat, Ich soll eine Fotografie meines Ledgers Nano x machen, ich soll einen Screenchot meine Ledger Live accounts machen, usw. Ich habe alles beantwortet. Sogar noch mehr… So dumm es mir auch erschien. Die gesamte Kommunikation in beiden Richtungen über unverschlüsselte e-Mails!!! Die letzte Antwort heute: Die Börse wäre europäisch zertifiziert und um mich zu schützen, sei die BTC-Auszahlung geblockt. Nur eine Auszahlung in Euro wäre möglich. Jetzt muss ich mir überlegen ob ich diesen einfachen Weg gehe, BTC wieder (zu niedrigerem Wert!) verkaufen und Euro auszahlen (Aber wer garantiert mir, dass die dann nicht auch geblockt werden???) oder die Sache einem Rechtsanwalt zu übergeben…! Also : Hände weg von Bitvavo . Ich habe seit 2017 an den verschiedensten Börsen gehandelt, immer ohne wirkliche Probleme, Kraken… Binance… und und… alles problemlos. Und dann verweigert mit bitvavo den Zugriff auf mein BTC-Kapital. Haben die das nötig um ihre BTC-Liquidität zu erhöhen…? Wenn Euch Eure BTC`s lieb sind, lasst die Hände weg von BITVAVO. Und wer´s nicht glaubt… ich stelle gerne den Original E-Mail Verkehr zu Verfügung. Ich weiß nicht ob das hier an dieser Stelle sinnvoll ist? Auf euren Kommentar bis ich gespannt? Hat jemand eine Adresse von einem guten Anwalt, der sich dieser Sache annehmen könnte? Bitvavo Antworten: Stand 25.01.2021 Bitvavo is required by European law (AMLD5) to have sufficient knowledge of its users, their accounts and the transactions associated with those accounts. Bitvavo needs to make an estimate of the risks that a user can pose to Bitvavo. If the risks prove to be too great, Bitvavo is obliged to take measures to reduce these risks. In practice, this means the following for you: A withdrawal lock has been placed on your account for the withdrawal of cryptocurrencies. You will be able to withdraw euro’s to your bankaccount. We understand that this is unpleasant for you and we apologize for the inconvenience. Sincerely, David Compliance Team Bitvavo B.V. Herengracht 450 1017 CA, Amsterdam The Netherlands

Bewertungen und Beschwerden ähnlicher Marken