Reklamation nicht möglich

Ich kauft eine Packung Sildenafil mit 8 Tabletten. Die Rezeptgebühr von 19€ wird nur kurz am Anfang erwähnt. Taucht erst wieder bei der Endrechnung auf! Der HAMMER: Erhalten habe ich eine ANGEBROCHENE Packung von 12 Tabletten, Inhalt war 8 Tabletten. Auf Reklamation hin wurde mir geschrieben das das bei Apomeds normal ist. Offene Packung mit ? zweifelhaften? Inhalt. Das ist in Deutschland verboten. Das stört aber Apomeds nicht! Antwort von apomeds: Wir haben eine Blisterpackung mit 4 Tabletten aus der Originalverpackung mit 12 Tabletten genommen. Der Kunde hat also die 2x4-Blisterpackungen erhalten, die wir in der Originalverpackung gelassen haben. Wenn Sie immer noch Zweifel an den Arzneimitteln haben, können Sie natürlich überprüfen, ob die Chargennummer auf der Verpackung mit der Nummer auf den Blasen übereinstimmt.sowie Kommentar aus der Apotheke: